baederportal.com

Passwort vergessen?

„Public Value Award für das öffentliche Bad 2018“ – die Preisträger

Zum 5. Mal haben öffentlich genutzte Bäder aus ganz Deutschland die Chance wahrgenommen und sich für den „Public Value Award für das öffentliche Bad“ beworben.

Eine unabhängte Fachjury hat nun die Gewinner in den beiden Kategorien „Hallen-, Kombi- und Freizeitbad“ und „Freibad“ ermittelt. Dabei haben sich die Experten gefragt: Was macht den Gemeinwohlbeitrag des Schwimmbades aus? Was leistet es in den Bereichen Gesundheit, Genuss und Wohlbefinden, Gemeinschaft, Ökologie sowie Wirtschaftlichkeit und stellt damit einen „gesellschaftlichen Mehrwert“ dar?

Die offizielle Preisverleihung fand im Rahmen der festlichen Eröffnungsveranstaltung der interbad am 23. Oktober in Stuttgart statt. Die ausgezeichneten Bäder inklusive der Jurybegründungen finden Sie nachfolgend.

Kategorie „Hallen-, Kombi- und Freizeitbad“

Jugendstilbad Nordhausen
Foto: Badehaus Nordhausen GmbH
Erlebnisrevier im Aquapark Oberhausen
Foto: AQUApark Oberhausen GmbH
BAD-Haus Trier
Foto: Stadtwerke Trier AöR

Kategorie „Freibad“

Naturbas Luthe Gesamtansicht
Foto: NaturErlebnisBad Luthe eG
Freibad auf der Marienhöhe in Nördlingen
Foto: Finck GmbH-Foto- und Medientechnik, Nördlingen
Nichtschwimmerbecken im Panoramabad Blumberg
Foto: Roland Sigwart, Photographie, Höfingen

Drohnenaufnahme vom Freibad Vasbeck
Foto: Leander Becker, Diemelsee

Anerkennung:
Freibad Vasbeck
, Diemelsee

Zur Jurybegründung


Verleihung des „Public Value Awards 2018“ auf der interbad

Foto: Messe Stuttgart

Mitten im Sommer wurden die von der Fachjury nominierten Bäder schon über ihre Auszeichnung informiert – so konnten sie mit Badegästen und Mitarbeitern zeitnah feiern. Besonders die Freibäder sollten die Bekanntgabe in der laufenden Freibadsaison noch nutzen können.

Im Rahmen der Eröffnungsfeier der interbad und des Kongresses für das Badewesen am 23. Oktober fand die offizielle Preisverleihung des „Public Value Awards für das öffentliche Bad 2018“ statt. In Stuttgart kamen die Betriebsleiter der prämierten Bäder samt Bäderchef, Bürgermeister oder weiteren Badverantwortlichen zur offiziellen Preisverleihung zusammen.

Dr. h. c. Fritz Schramma, Präsident der Deutschen Gesellschaft für das Badewesen e. V., und der Juryvorsitzende Prof. Dr. Timo Meynhardt verliehen den Public Value Award an drei Preisträger in der Kategorie „Hallen-, Kombi- und Freizeitbäder“. In der Kategorie „Freibäder“ gab es neben den drei Preisen auch noch eine Anerkennung. Die Würdigung fand u. a. im Beisein von Katrin Schütz, der baden-württembergischen Staatssekretärin im Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau, statt.

Medienspiegel 2018

Pressespiegel PVA 2018
Foto: Unsplash.com/Roman Kraft

In den folgenden Medien wurde über den diesjährigen „Public Value Award für das öffentliche Bad“ berichtet:

Über die Preisverleihung:

Über die Bekanntgabe der Gewinner:

Haben Sie weitere Artikel entdeckt?
Wir freuen uns über Ihren Hinweis an k.ziemke@baederportal.com

Reaktionen der Gewinner

Foto: Badehaus Nordhausen

Freude, breite Wertschäzung und noch mehr Motivation für die Zukunft so lassen sich die Reaktionen der Preisträger auf "ihren" Public Value Award für das öffentliche Bad" im Jahr 2018 am besten beschreiben.

Lesen Sie dazu unseren Beitrag in der Dezember-Ausgabe von AB Archiv des Badewesens, der die Antworten der Preisträger auf einen im Oktober beantworteten Fragebogen zusammenfasst und die Highlights daraus hervorhebt.

AB 12/2019, Seite 820 ff.

Copyright © 2020 by baederportal.com  - AGB - Widerrufsrecht - Datenschutz - Nutzungsbedingungen - Kontakt - Impressum
Bildnachweis: © Kur- & GästeService Bad Füssing